Winter in Vancouver

Es ist schon eine Zeit her, dass ich mit euch einen Teil meiner Geschichte hier geteilt habe. Das liegt vor Allem daran, dass ich so viel erleb & versuch an jedem freien Tag rauszukommen.         Mein neuer Lieblingssatz aus dem Lied „Forrest Gump“ ist:

Ich will morgen etwas sehen, das ich heute noch nicht kenn.

It’s been a while since I shared a chapter of my story here with you. Mostly because I experience a lot & try to get out and about on every day off.                                                 My new favourite part of the song „Forrest Gump“ is:

I want to see something tomorrow that I don’t know today.

Seit es hier geschneit hat, sieht die Welt ganz anders aus! Schneeschuhwandern, am Besten mit dem Board am Rücken,um später runterzuflitzen. Snowboarden geht hier auf den Hausbergen Mt Cypress, Grouse & Seymour ganz gut! Man muss dabei bedenken, dass die Stadt selbst nur alle paar Jahre eingezuckert wird. Ich hab diese Saison die volle Packung abbekommen 🙂

The world changed, since it has snowed here! Snowshoeing, with my board on my back to run down afterwards. Snowboarding is pretty sweet on the local mountains Mt Cypress, Grouse & Seymour. You have to know that its snowing every few years in the city itself. I received the whole thing this season 🙂


Dadurch, dass Vancouver nicht ganz hinterherkommt mit räumen & streuen, gibts auch mal ein Eishockeymatch in der Nebenstraße! Zu den Busfahrern bleibt man trotz unglaublicher Verspätungen freundlich. Die Aufschrift „happy holidays“ leuchtet einem bei Ankunft der Busse dann von Weitem entgegen. Nett können die Kanadier.

Since Vancouver can’t really catch up with shoveling snow & spread salt there is a possibility to see a hockeymatch in the side street! Although the busses have unbelievable delays you’re friendly to the busdrivers. You can see the letters  „happy holidays“ from far away when they arrive. Being nice, thats what Canada is as its best.


Dann gibts noch unzählige Möglichkeiten wundersüße Weihnachtslichter zu sehen. Ob im Stanley Park, im Van Dusen Botanical Garden oder auf der Straße. Überall leuchtets & glitzerts nur so! Meist rotblaubunt aber immer herzallerliebst.

Then there are hundreds of ways to see beautiful christmaslights. At Stanley park, Van Dusen Botanical Garden or on the street. Mostly red blue colourful but always gorgeous.


Weihnachten war natürlich anders dieses Jahr. Ich habe es mit meiner VANFAM verbracht, die sich aus aktuellen & ehemaligen Mitbewohnern & Hostelfreunden zusammensetzt. Es gab sooo viel gutes Essen! In das neue Jahr wurde mit einer Schneeballschlacht im Garten gestartet 🙂

Danke fürs dasein, als wir alle ein bisschen Heimweh gespürt haben.

Of course Christmas was different to me this year. I celebrated with my VANFAM which includes roommates, old roommates & hostelfriends. There was so much good food! We started into the new year with a snowballbattle in the backyard 🙂

Thanks for being there when homesick was perceptible.



Jetzt freu ich mich noch auf die restlichen Tage mit meiner Schwester, die mich besucht hat! Endlich wieder Tourist spielen 🙂

Now I am looking forward to spend the rest of the days of my sisters visit with her! Finally, I am a tourist again 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s